Augenzentrum Frauenfeld:>>>Laserbehandlung Grüner Star
Laserbehandlung Grüner Star2018-08-29T10:51:51+00:00

Laserbehandlung Grüner Star

Die Behandlung des Grünen Stares besteht darin, den Augeninnendruck zu senken. Man kann dies medikamentös durch regelmässiges Augentropfen, oder auch durch Laserbehandlung am Auge.

Es gibt zwei hauptsächliche Verfahren, zum Einen eine sogenannte Iridotomie, dabei wird mit dem Laser ein ca. stecknadelknopfgrosses Loch in der Regenbogenhaut erzeugt. Damit kann der Abfluss des Kammerwassers aus dem Auge erleichtert werden, der Hauptgrund für ein solches Verfahren ist einem Glaukomanfall, also einer sehr raschen starken Erhöhung des Augeninnendrucks vorzubeugen.

Andere Laseranwendungen erfolgen punktförmig im sogenannten Kammerwinkel, der Winkel, der durch die Hornhaut und die Regenbogenhaut im Innern des Auges gebildet wird. Laserherde, welche man im Kammerwinkel anbringt, können dort die Abflussleichtigkeit des Kammerwassers verbessern und somit auch den Augeninnendruck senken.

Beide Laserverfahren dauern in der Regel weniger als 10 Minuten und können unter örtlicher Betäubung ambulant durchgeführt werden.